More Nutrition

Mach mehr aus Dir. Sei mehr. Be more. Klingt doch schon mal sehr verlockend oder? Ich denke, dass viele schon von More Nutrition (kurz - MORE) gesehen, gelesen und gehört haben. Und wer eines der dreien kann, kennt auch Christian Wolf, den Gründer von MORE. Man kennt Christian als sehr provokant gegenüber anderen Marken in der Fitnessbranche, aber er kommt auch mit fundiertem Wissen daher.

MORE ist mittlerweile ein Big Player in der Branche geworden. Zu Beginn mit Essentials (D3-K1-D3) - hin zu unterschiedlichsten Proteinen, Geschmackspulvern mit Stücken oder Boostern fürs Training. Selbst einen Energydrink wurde kreirt und ein Proteinriegel (was laut Wolf die Königsdisziplin sein soll).

Es wird jedes Produkt so lange getestet, bis es "perfekt" ist. Jedenfalls kommt es im Storytelling von den ganzen Angestellten und Markenbotschaftern (Influencern) so rüber. Wenn das Produkt live geht, bricht regelmäßig der Server zusammen, Produkte sind schnell ausverkauft und es wird sehnsüchtig auf einen Restock gewartet.

Der Hype

Auch ich habe michvon dem Hype, den die Chunky Flavours damals ausgelöst haben, anstecken lassen. Mit einer Freundin habe ich zusammen bestellt und haben jede Dose geteilt. Sicherlich sind die Sorten, die ich damals gekauft habe, längst überarbeitet worden. Doch wers glaubt oder nicht, ich habe noch ALLE Sorten, die ich vor z w e i Jahren gekauft habe. Ziehe daraus jetzt keine voreiligen Schlüsse  πŸ˜‹.

Legen wir los - Chunky Flavour (immer mit 25g Magerquark angemischt)

1. Creamy Peach

1. Vollmilchschokolade

1. Erdbeer-Sahnebonbon

Mein liebster Geschmack von den fünf. Riecht super nach Pfirsich und katapultiert mich in meine Kindheit zu Fruchtzwergen.

Eigentlich mag ich Schoki nicht gern in Quak oder Joghurt, hier schmeckt es aber super. Im Kaffee oder zum backen perfekt.

Wie Pfirsich auch, errinnert es an Fruchtzwerge und gibt somit den perfekten, zuckerfreien Ersatz.

1. Kokosnuss mit weißer Schokolade

1. Vanilla Dream

Mit echten Kokosraspeln versetzt. Nicht zu intensiv und nicht so vielseitig einsetzbar, wie ich finde.

Vanille halt. Nichts besonderes und kein "dream". Zudem ein komischer Nachgeschmack. Somit letzter Platz von den fünf Sorten.

1. Extra: Synergy

Nicht mit im Livetasting dabei, aber schon probiert

Online bestellbar, aber ich habe den Synergy per Zufall im Edeka Meyers (Goethestr.) in Neumünster gefunden. Eine Dose kostet ohne Pfand 1,99€. Kann man mal machen vom Preis her. Geschmacklich finde ich den echt super lecker. Fruchtig prickelnd. Vergleichbar wie die ZEROS von Monster und Konsorten. Nur wegen dem Preis hole ich mir den nicht öfter.

Happy Candy Pop

Keks mit Keksstücken

 πŸ‘‡πŸ» πŸ‘‡πŸ» πŸ‘‡πŸ» πŸ‘‡πŸ» πŸ‘‡πŸ» πŸ‘‡πŸ» πŸ‘‡πŸ»

❗️Hier gehts zum 1. Live #letstest β—️

Wer es fruchtig mag und die Knisterperlen vom Kaktuseis feiert, wird diese Sorte, wie ich, echt feiern.

Dem Hype heraus gekauft und wurde sehr enttäuscht. Langweilig. Habe es für "neutrale" Sachen zum süßen genutzt.

Darauf könnt ihr euch die nächsten Male freuen (wenn vorrätig):

Himberr-Joghurt

Puddingcreme

Lemon Cheesecake

Schokolade Kokosnuss

Apple Pie

Salted Caramel

Eigentlich gibt es noch andere Sorten, aber die gibt es leider nicht als Proben.  πŸ™ 

Es folgen auch noch Every Workouts, Total Proteins, die Wraps und die Protein Bites.

To be continued...